t'charta AG | master new territories Zürich, Switzerland

t'charta

[‘tʃɑːtɑ]

In den wilden Schweizer Alpen, wo die Echos durch die Täler hallen und die Berge Weitblick geben, entfaltet sich der Geist von t‘charta.

Der Name ist eine linguistische Mischung aus den Sprachen Sursilvan (t'carta) und Vallader (charta), gesprochen von Menschen, denen kein Weg zu steinig, kein Tal zu tief und kein Berg zu hoch ist. Menschen, welche durch ihre Freundlichkeit und Offenheit gegenüber dem Reisenden bestechen, ihm mit Rat und Tat zur Seite stehen und doch ihre klare Meinung zu Richtig und Falsch haben.

Der Name ist Programm. Übersetzt heisst er „die Karte“ oder „zur Karte“. Er ist symbolisch für unsere Art der Beratung. Wie Bergführer begleiten wir unsere Kunden in neue Territorien und wir sind gekommen, um sie zu meistern.